Nächstes Spiel
Keine Spiele

Kalender abonnieren
TrainingTurnierSpielTermin
Mai 2020
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Juni 2020
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Juli 2020
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031


  NEWS
  Drittes Spiel gegen die Hornets aus Zweibrücken

Vorbereitungen vor dem Spiel. Starkes letztes Drittel unserer Mannschaft!

Am 18.01.2020 trafen wir nunmehr zum dritten Mal in der EBW-Runde auf Zweibrücken. Am ersten Spieltag, wir waren noch in der Findungsphase, gab es gleich eine herbe Niederlage. Dieser folgte am 9. Spieltag ein Sieg der Mad Dogs auf heimischem Eis, 5:3 hieß es am Ende.
Auch das neuerliche Aufeinandertreffen versprach spannend zu werden. Bereits mit dem ersten Bully war klar, dass es uns unsere Gäste nicht leicht machen würden. Zweibrücken war sofort im Spiel, unserem Team gelang dies leider nicht. Bezeichnend war, dass noch nicht einmal 1 Minute auf der Uhr stand, da konnten unsere Gäste schon das erste Tor bejubeln. Keine 2 Minuten führte ein Alleingang zum 2:0 für Zweibrücken. In der Folgezeit haben sich die Mad Dogs so langsam gesammelt. Immer wieder konnten wir zwar in das Angriffsdrittel vordringen, wir spielten jedoch zu kompliziert. Anstatt zu schießen, wurde entweder der Pass zum Mitspieler gesucht oder zu lange gewartet. Es ergaben sich zwar Torchancen, jedoch fehlte die letzte Konsequenz.
Viele Fehlpässe und auch Behäbigkeit beim Wechsel begleiteten unser Spiel im ersten Drittel. Zweibrücken machte dies besser. In der 14 Spielminute zahlten sich deren wiederholt sehr schnelle Wechsel aus. Quasi in Kontermanier sah sich Lena dem Zweibrücker Spieler 1:1 gegenüber, dieser ließ ihr keine Abwehrchance und netzte zum 3:0 für unsere Gäste ein. Dies war dann auch der Pausenstand.
Im zweiten Drittel haben wir unseren Gästen nun weniger Raum gelassen. Die Mad Dogs zeigten immer wieder einen gefälligen Spielaufbau, ließen jedoch die letzte Konsequenz bei den Torchancen vermissen. Immer wieder hört man Coaches sagen: „Wir müssen einfacher spielen!“, das galt auch für uns.
Zweibrücken hingegen versprühte mehr Biss bei den sich bietenden Tormöglichkeiten und konnte die Führung sogar auf 5:0 bis zum Drittelende ausbauen. Wir beendeten das Drittel in Unterzahl und handelten uns praktisch mit der Schlusssekunde noch eine weitere Strafe ein.
Was konnten wir dem bisherigen Spielverlauf folgend - im letzten Drittel, das wir in doppelter Unterzahl beginnen mussten, erwarten?
Erst einmal überstanden wir die Unterzahl unbeschadet. Jetzt zeigten auch wir mehr Biss auf dem Eis und die nötige Präsenz. Erarbeitete Torchancen waren nun zwingender. Der Jubel war groß, als Jonas den Goalie mit einer schönen Körpertäuschung aussteigen ließ und den Puck in der 48. Spielminute in Überzahl in die Maschen schob. Keine 2 Minuten später schloss Lennox einen Angriff erfolgreich ab. Jetzt hieß es nur noch 2:5, sollte da noch etwas gehen?
Jetzt hatte unsere Mannschaft deutlich mehr vom Spiel. Es boten sich gute Einschussmöglichkeiten, aber das Tor wollte einfach nicht fallen. 58:33 standen auf der Uhr, als Lasse den gegnerischen Goalie aussteigen ließ und zum 3:5 verkürzte.
Die Mad Dogs versuchten nun noch einmal alles. Etienne räumte in der letzten Spielminute das Tor zugunsten eines sechsten Feldspielers. Am Ende lief jedoch die Zeit runter und es gelang kein weiterer Treffer.
Unsere Goalie`s Lena und Etienne hielten unser Team immer wieder im Spiel. Die Vorderleute haben es lange dem Gegner zu leicht gemacht und erst im letzten Drittel verstanden, das von unserem Trainerteam Gewollte umzusetzen. Leider reichte die Zeit nicht mehr, um den Rückstand vollständig zu egalisieren.

 

Bericht: Enrico Gabrys
Bild: Michael Pöltl

Montag, 20. Januar 2020 um 18:01 (michael.poeltl)

  • Die U13 der Mad Dogs Mannheim, Jahrgang 2007 / 2008 und Covid-19 (17.05.2020)

  • Fotos Abschlusstraining (14.03.2020)

  • 16. Spieltag - Derby (10.03.2020)

  • 14. Spieltag - Mad Dogs zu Gast in Heilbronn (27.02.2020)

  • 13. Spieltag - Die Mad Dogs zu Gast bei den Rhinos (27.02.2020)

  • Kabinenelternabend der Jahrgänge 2008/9 (25.02.2020)

  • Erster Einsatz von U13-Spielern in der U15 (24.02.2020)

  • Trainingsausfall (17.01.2020)

  • 11. Spieltag in der EBW-Runde (14.01.2020)

  • Eine kleine Zeitreise (19.12.2019)

  • 10. Spieltag – Sieg im Shutout vor der Weihnachtspause (15.12.2019)

  • 13. Kids Cup - Der Kader der Mad Dogs U13 steht (10.12.2019)

  • 9. Spieltag - Mad Dogs U13 erkämpft einen Sieg zum Geburtstag (09.12.2019)

  • 8. Spieltag - Herbe Niederlage gegen Stuttgart (07.12.2019)

  • (07.12.2019)

  • 7. Spieltag - Spiel gegen den MERC (24.11.2019)

  • 6. Spieltag - Spiel in Balingen (16.11.2019)

  • 5. Spieltag – Derbystimmung in Mannheim (10.11.2019)

  • 4. Spieltag – Auf zum ersten Sieg der Saison (31.10.2019)

  • 3. Spieltag – Das erste Tor wollte nicht fallen. (22.10.2019)

  • EBW-Runde - 2. Spieltag (13.10.2019)

  • 3 neue Lizenzen für die U13 (06.10.2019)

  • EBW-Runde - 1. Spieltag (29.09.2019)

  • Erstes Heimspiel der 1. Mannschaft (15.09.2019)

  • Trainingsausfall in der Kalenderwoche 42 (15.09.2019)

  • Es Geht wieder los (08.09.2019)

  • JAKO - Flyer Mad Dogs (29.07.2019)

  •  
    Besucher insgesamt (seit 6.12.2007): 472136 | ~ Besucher pro tag: 103.6 | Besucher heute: 184